VoIP statt ISDN - Die Telefonanlage aus dem Netz

Mit der Umstellung der Telefonnetze von ISDN auf All-IP stehen viele Unternehmen vor der Frage, wie sie zukünftig ihre Kommunikation gestalten wollen. Dabei entscheiden sich immer mehr Unternehmen gegen eine klassische Telefonanlage und setzen stattdessen auf eine moderne UC-Lösung. Hier kann Skype for Business das Mittel der Wahl sein und dabei helfen die Kommunikation in Ihrem Unternehmen zu optimieren und effizienter zu gestalten.


Viele Kommunikationswege - Ein Client

Vereinheitlichen Sie Ihre Kommunikation mit Skype for Business. Als zentraler Client fungiert die Anwendung für sämtliche synchronen Kommunikationstools. Ob Telefonie, Chat, Video-Konferenzen oder Screen-Sharing – mit Skype for Business gelingt die Integration verschiedener Kommunikationswege in eine Applikation.

Kontakte schnell & einfach finden und per Single-Klick kontaktieren

Mit der systemeigenen Active Directory-Integration hilft Skype for Business den Benutzern dabei, die gewünschten Kontakte zu finden, deren Präsenzstatus anzuzeigen und dann auf die kostengünstigste und effizienteste Weise zu kommunizieren – per Sprachanruf, Chat, Video oder durch die gemeinsame Nutzung einer Web- oder Videokonferenz. Über eine integrierte Kontaktleiste können Kontakte schnell und intuitiv über Icons per Single-Klick kontaktiert werden.

Soziale Verbindungen aufbauen und über die Verfügbarkeit von Kontakten informiert sein

Mit dem in Skype integrierten Aktivitätsfeed, der aktualisierte Informationen zu Kontakten anzeigt, wenn diese ihre Statusanzeige, ihr Profilbild, ihre lokale Position oder den Bürostandort ändern, sorgt Skype for Business für engere soziale Verbindungen. Gleichzeitig können Benutzer auf diesem Weg ihre aktuelle Erreichbarkeit steuern und auf einen Blick sehen, welche Kontakte an welchem Standort verfügbar sind.

Von Microsoft Office Anwendungen aus im Kontext kommunizieren

Skype for Business arbeitet mit Microsoft Exchange Server, Microsoft SharePoint Server und Microsoft Office-Anwendungen zusammen und bietet so reichhaltige Funktionen für die Zusammenarbeit mit konsistentem Präsenzstatus, Optionen für den Anruf per Mausklick sowie einer intuitiven Kontaktleiste.

Verbesserte Besprechungen dank integriertem Conferencing

Virtuelle Besprechungen sorgen für mehr Produktivität. Die Benutzer können eine Besprechung in Microsoft Outlook planen und dann über Skype for Business per PC, Telefon oder Webschnittstelle daran teilnehmen. Dabei bietet die Anwendung eine Benutzeroberfläche mit integriertem Audio und Video, die dafür sorgt, dass die Teilnehmer Präsentationen gemeinsam nutzen und besprechen können.

Vollständige Palette von Sprachfeatures auf Unternehmensniveau

Skype for Business umfasst eine umfangreiche und eigenständige Sammlung an Sprachfunktionalitäten, mit der herkömmliche Telefonanlagen erweitert oder gänzlich ersetzt werden können. Diese Features können über das Web auch auf Standorte außerhalb des Büros erweitert werden, ohne dass eine VPN-Verbindung erforderlich wird. Hierzu gehören neben allgemeinen Anruffunktionen wie Annehmen, Weiterleiten, Durchstellen, Halten, Umleiten, Abrufen und Parken auch die Unterstützung von Altgeräten und einer breiteren Palette an IP- und USB-Endgeräten durch Partner. Die Lösung ist mit Anrufzugangskontrolle, Existenzfähigkeit in Zweigstellen* und erweiterten Optionen für die Ausfallsicherheit von Daten auch für die Unterstützung von Hochverfügbarkeit ausgelegt.

Von faktisch allen Standorten aus in Verbindung bleiben - mit nichts als einer Standard-Internetverbindung

Microsoft Skype for Business bietet auch Benutzern außerhalb der Firewall die gleichen reichhaltigen Funktionen und Sicherheitsfeatures, ohne dass eine VPN-Verbindung (virtuelles privates Netzwerk) benötigt wird. Zudem ermöglicht die Anwendung die mobile Verfügbarkeit und unterstützt den Zugriff über das Internet in sämtlichen führenden Browsern und Plattformen.

Integration in vorhandene IP-Telefonanlagen und Interoperabilität mit Endgeräten

Skype for Business arbeitet entweder über SIP (Session Initiation-Protokoll) oder über qualifizierte Gateways mit fast allen Telefonanlagen zusammen und ermöglicht auch die Integration mit qualifizierten SIP-Trunking-Dienstanbietern von Drittherstellern. Zudem profitieren Benutzer von der Interoperabilität des Microsoft-Konzeptes zu Endgeräten der verschiedensten Hersteller. Diese wird mit Hilfe eines Gateways hergestellt, die auf Basis des Skype for Business diesen um die verschiedenen herstellerspezifischen Funktionen ergänzen. Im Ergebnis haben Benutzer die Möglichkeit, sich ihr individuelles Telefon herstellerunabhängig auszusuchen, oder dem Aspekt „Investitionsschutz“ folgend, ihre vorhandenen Endgeräte weiterhin zu nutzen. Darüber hinaus können auch aus dem Portfolio der für Microsoft Skype for Business zertifizierten Endgerätehersteller (z.B. Polycom, Aastra, Snom, HP, Audiocodes) Endgeräte ausgesucht werden, die zusätzlich weitere Mehrwerte der Skype for Business UC Plattform integrieren und weitere Telefonie relevante Leistungsmerkmale anbieten. Somit sind Unternehmen aktuell und zukünftig in der Lage, die verschiedensten Telefone an Skype for Business anzuschließen und dabei viele der weitreichenden individuellen Spezialfunktionen der jeweiligen Gerätehersteller zu unterstützen.

Ihre Wahl: Private Cloud, On-Premise oder Hybrides Cloudmodell

Möchten Sie Ihre Telefonie weiterhin On-Premise betreiben, zukünftig in der privaten Cloud hosten oder auf ein hybrides Cloudmodell zurückgreifen? Mit Skype for Business steht Ihnen jedes Szenario offen: Sie entscheiden, wie Sie Skype for Business in Ihr Unternehmen integrieren möchten.

Smarte Zusatzlösungen für Ihr Skype for Business

Mithilfe intelligenter Erweiterungen lässt sich der Funktionsumfang von Skype for Business auch an spezifische Kommunikationsanforderungen z.B. für Support oder Vertrieb anpassen. Von der Integration einer automatischen Anrufkontrolle über die Verwaltung von Öffnungszeiten bis hin zur Einbettung in die Unternehmenswebsite - mit speziellen Zusatzlösungen lässt sich die Kommunikation zwischen Unternehmen und Externen zusätzlich vereinfachen und optimieren.

Zusatzlösungen kennenlernen

Die IP-Telefonie kommt: Jetzt proaktiv handeln und mehr über Unified Communications via Skype for Business erfahren:


Websession-Reihe:

Wie sehen die ersten Schritte für die Umstellung der Telefonie auf Skype for Business aus? Und welche Möglichkeiten bietet die Lösung für spezifische Kommunikationsanforderungen von z.B. Service oder Support? Die Websession-Reihe "Unified Communications mit Skype for Business" gibt konkrete Antworten.






Jetzt Websessions ansehen


Workshops:

Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen und Abläufe – ein intelligentes Kommunikationssystem muss diese entsprechend abbilden können. In unseren Skype for Business-Workshops entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam ein technologisches Grobkonzept, wie Skype for Business konkret in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden kann oder helfen Ihnen dabei, Ihre bereits bestehende Skype for Business Infrastruktur zu optimieren.




Skype for Business Readiness-Workshop

Skype for Business Health Check


E-Paper:

Von konkreten Funktionen bis zu den ersten Handlungsoptionen: In unserem E-Paper "Die ISDN-Abschaltung als Chance nutzen. Wie Unternehmen mit Skype for Business ihre Telefonie digitalisieren" erfahren Sie die wichtigsten Fakten rund um Skype for Business und lernen die vielfältigen Features der All-in-One-Lösung kennen - anschaulich erklärt und mit Key-Takeaways für einen schnellen Überblick.








Infografik:

Telefonie ab 2019? Die Optionen für Unternehmen im Überblick: je nach Unternehmensgröße, technischer Infrastruktur, bestehender Sicherheitsanforderungen und weiteren Parametern können für den Umstieg auf All-IP verschiedene Möglichkeiten in Betracht kommen. Mit dieser übersichtlichen Infografik erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Optionen, auf die Unternehmen im Zuge des bevorstehenden Wechsels auf die Internettelefonie zurückgreifen können.








All for One Steeb - Ihr Partner für Skype for Business

Führend im deutschen Mittelstand

2.000 mittelständische Unternehmen gehören zu unseren Kunden und machen uns zu einem führenden IT-Anbieter in Deutschland.

Nützliche Add-Ons für Skype for Business

Von uns erhalten Sie nicht nur den kompletten Funktionsumfang von Skype for Business, wir bieten darüber hinaus auch nützliche Erweiterungen in Form von Zusatzlösungen für Ihren Vertrieb oder Support. Ob eine Applikation für die Anrufkontrolle und -vermittlung, die Implementierung einer Callcenter-Lösung oder die Einbindung des Kundenservice auf Ihrer Website - Wir passen Skype for Business auf Wunsch an die Kommunikationsbedürfnisse Ihres Unternehmens an.

Skype for Business effizient für Ihre Geschäftsprozesse nutzen

Als führender Microsoft- und SAP-Partner kennen wir Ihre Geschäftsprozesse in- und auswendig. Das hilft Ihnen und uns dabei, Skype for Business effizient für Ihre Prozesse zu nutzen: etwa durch eine Anbindung an SAP, an Ihre Callcenter-Applikation oder an Ihre Webportale.

Wie Sie wünschen: Public Cloud, Private Cloud, Hybrid Cloud

Wir betreiben Ihre Systeme – etwa Skype for Business – gerne für Sie in unseren deutschen Rechenzentren. Sie möchten Skype for Business als Bestandteil von Office 365 nutzen? Auch hier leisten wir Support und Services, etwa bei der Transition. Oder Sie möchten selbst hosten? Wir unterstützen per Remote. Und auf Wunsch kombinieren wir alle diese Cloud-Betriebsformen für Sie.

Alle IT-Services aus einer Hand

Bei uns erhalten Sie die gesamte Produktivitäts-Suite von Microsoft, aber auf Wunsch betreiben wir auch Ihre gesamte IT: Von SAP über Citrix bis hin zu branchenspezifischen Applikationen. Aus unseren Rechenzentren in Deutschland oder in einer hybriden Cloud-Umgebung.

Flexible Bereitstellung von Skype for Business

Flexibilität ist unsere Stärke. Möchten Sie die Anzahl der Lizenzierungen flexibel gestalten oder Skype for Business um weitere Funktionen ergänzen? Wir passen die UC-Lösung an Ihren Unternehmensbedarf an.